Trainer Fumaça

Portrait von Fumaça, Capoeira-Trainer der Schule Abadá Capoeira Hamburg. (Capoeirista mit Berimbau.)

LUIZ CARLOS (FUMAÇA) kommt aus São Paulo und unterrichtet seit 14 Jahren Capoeira.

 

Neben seinen regelmäßigen Capoeira-Kursen war er in sozialen Projekten in brasil- ianischen Favelas aktiv, hat Selbstverteidigungskurse geleitet und wirkt in Integrationsprojekten mit. Seit 2015 bietet er Kurse für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in Deutschland an.

 

Er unterrichtet in Kindergärten, Schulen und in verschiedenen Studios in Hamburg und Lüneburg.

Capoeira in Hamburg. Mann macht Kampfsport

 

 

 

FUMAÇA ist Mitglied des Vereins ABADÁ-CAPOEIRA. Die gemeinnützige Institution wurde 1988 von Mestre Camisa in Rio de Janeiro gegründet und ist heute die größte und erfolgreichste Capoeira-Schule weltweit.

 

Die Schule ist in über 60 Ländern durch Akademien und deren Mitglieder vertreten und unterscheidet sich neben ihrer weltweiten Verbreitung auch durch ihren Stil und durch ihre Philosophie von anderen Capoeira-Schulen. ABADÁ-CAPOEIRA ist in Hamburg durch Trainer FUMAÇA vertreten. 

 

 

 

Brasilianische Kultur - Capoeira
Akrobatik und Gleichgewicht beim Capoeira
Trainer spielt Berimbau.